Lehrkonzept


Unser Lehrkonzept ist weder dogmatisch noch fertig. Wir entwickeln und verändern dieses durch Erfahrungen aus Lehre und Praxis regelmäßig weiter. Es geht uns dabei um den Nutzen und die Praxistauglichkeit in der beraterisch - therapeutischen Arbeit mit Paaren.

Theoretisches Konzept

Die systemische Perspektive ist unser umfassender Bezugsrahmen, in den wir humanistische, lerntheoretische und tiefenpsychologische Ansätze integrieren.

Dabei ist uns wichtig,

  • außer dem Zusammenspiel der Partner im gegenwärtigen Kontext auch ihre Vergangenheitserfahrungen und ihre Zukunftsperspektiven in unser Verständnis und unsere Lösungssuche einzubeziehen
  • neben den Gesetzmäßigkeiten des »Systems« auch der Individualität und Geschichte der betroffenen Personen gerecht zu werden
  • dass Menschen ihre Wirklichkeit nicht nur konstruieren, sondern zugleich auch mit »harten Fakten« ihrer Lebenswelt konfrontiert sind, zu deren Bewältigung sie unsere Unterstützung brauchen
  • dass zum therapeutischen Vorgehen ein breites Spektrum von Interventionstechniken, aber auch die Fähigkeit zu persönlicher Begegnung mit den Klienten und zur Schaffung eines akzeptierenden Klimas in der Beratung gehören
  • dass wir die positive Gegenseitigkeit der Paare fördern und dabei Selbstfürsorge und Selbstwirksamkeit stärken, damit sie als erwachsene Personen den gemeinsamen Paar- Raum gestalten können
  • dass wir in einem emotional sicheren Rahmen Erfahrungen ermöglichen, durch welche ein tieferes Verstehen der frühen Prägungen und der daraus resultierenden Interaktionsmuster beider Partner wachsen kann

Didaktisches Konzept

Die angewandte Didaktik ist langjährig erprobt und praxisnah.
Wir achten in unseren Seminaren auf eine lebendige, „Gehirn gerechte“ und gut abgestimmte Art der Vermittlung unserer Inhalte.
Das bedeutet, dass Theorieinputs, Demonstrationen, Übungen, Fallvideos, körperliche Regeneration, kollegialer Austausch und Selbstreflektion abwechseln und entsprechend dem vorhandenen Interesse und Energielevel der Gruppe angemessen eingebracht werden.
Teilnehmer und Teilnehmerinnen loben die gute Strukturierung, das angemessene Lerntempo und die übersichtlich gestalteten Unterlagen. Die Atmosphäre ist von großer Achtsamkeit und Wertschätzung geprägt, so dass man sich auch mit seinen Fragen und Fehlern angstfrei zeigen kann.

Unsere Fortbildung in Systemisch Integrativer Paartherapie beinhaltet folgende didaktische Elemente:

  • Theoretische Inputs, die auf die Praxis der TeilnehmerInnen bezogen werden
  • Training charakteristischer Therapiesituationen im Rollenspiel
  • Lernen am Modell durch Demonstrationen und Videoanalysen aus der Praxis
  • Selbsterfahrungsbezogene Untergruppenarbeit, in der die jeweiligen Themen auf die eigenen Paar- und Beziehungserfahrung hin reflektiert werden
  • Qualifizierte Fallbearbeitung und Supervision
  • Kollegialer Erfahrungsaustausch in informellen Gruppen und organisierten Peergruppen

 

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat_gtag_UA-39187000-3,_ga, _gat, _gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck OPtimierung der Website
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Vimeo
Technischer Name player,vuid
Anbieter Vimeo Inc
Ablauf in Tagen 3590
Datenschutz https://vimeo.com/cookie_policy
Zweck Video wiedergabe
Erlaubt