Gruppen-Fall-Supervision


Mit erlebnisorientierten SV-Methoden wird ein Perspektivwechsel zum Fallgeschehen ermöglicht.
Dieser erzeugt eine neue therapeutische Haltung und flexiblere Handlungsfähigkeit.